\par \cf1 \par Decke Trumm - Band
BAND

Kommt ein Russe auf Jamaika in einen Irish Pub und bestellt ein Fass Kölsch...
Fängt an wie ein Witz, beschreibt aber am besten die Musik der Indie Folker von Decke Trumm. „Wir spielen keine Märsche, wir treten Ärsche“ singt Mattes, bevor er das nächste Solo auf der Mandoline flitscht. Sandra (Tasten), Nico (Gitarre), Christoph (Bass) und Flo (Drums) liefern dazu den stets groovenden und
tanzbaren Rahmen. Eine Live- Band, die Dich mit auf eine Reise nimmt und woanders hinbringt.

Das ist Decke Trumm!



 


Das sagen die anderen (Pressetexte):

www.jeckopkoelsch.de 2013
...Die Fächerung verschiedener musikalischer Richtungen ist sehr breit. Von traditionellen Kölschen Tön über Rock und Reggae, Ska und Funk, bis hin zu Folk und Polkarythmen, spielen die vier jungen Männer und die Keyboarderin Sandra (einziges Mädel an Bord) alles was das musikalische Herz begehrt. An diesem Samstagabend präsentierten sie einen Querschnitt ihrer gesamten musikalischen Bandbreite, was mit frenetischem Jubel von den Gästen honoriert wurde. Selbst nach mehreren Zugaben war das Publikum kaum zu bändigen
.

www.lossmeringe.de schrieb 2011:
Mit authentischer Leidenschaft folgte Decke Trumm, die in 2008 den Loss mer singe Förderpreis gewannen. Sie besetzen ein musikalisches Segment, das man in der kölschen Musik so nicht wieder findet und unbedingt „live“ genossen werden muss. Faszinierend wie Frontmann Björn „Mattes“ Meyer die Runde in eine ausgelassene Stimmung transportiert, die man in einem „Irish Pub“ zur später Stunde erleben kann. Angesiedelt zwischen Folk, Ska und balladesken Underground Sound, und immer wieder mitsingbar. Alles lesen unter: www.lossmersinge.de

Der Kölner Wochenspiegel schrieb 2011:
"Eine eigenwillige und mitreißende, generationsübergreifende Show boten die fünf jungen Musiker der Gruppe "Decke Trumm". Mit einer Mischung aus selbstarrangierter Folkmusik, Punk, Rap, Funk und Polka setzten sie neue Maßstäbe bei der Show em Veedel und ließen den Saal so richtig rocken.

Der Kölner Wochenspiegel schrieb 2009:
Die fünf Musiker von Decke Trumm ließen ihr Können aufblitzen. Eine Band mit spritzigen Musikidee und guten Texten. Sie machen Lust auf mehr.

Alles lesen unter: Kölner Wochenspiegel - Show em Veedel

Der Kölner Stadtanzeiger schrieb 2009:

Frische Songideen, eingängige Refrains und dem Leben abgeschaute
Geschichten haben sie zu wunderbaren eigenen Kreationen geschnürt, die
das Publikum begeisterten.

Alles lesen unter:
http://www.rhein-sieg-anzeiger.ksta.de/html/artikel/1231945330837.shtml

Schon 2007 erkannte "Loss mer singe"

Die noch junge Band "Decke Trumm" überzeugte Jury und Publikum mit zwei ausgesprochen guten Liedern und viel Potenzial für eine große Zukunft.

www.report-k.de schrieb 2008

„Decke Trumm“ hat das was so vielen klassischen Newcomern fehlt, sie können Texte schreiben, aus ihrem Leben, aus Beobachtung und finden die richtigen Tön dazu.
http://www.report-k.de/content/view/11562/

 

 

 

Bandfotos zum Download anklicken...
   
   
   
   
MATTES:

Gesang

Mandoline

Mundharmonika

SANDRA:

Tasten

Back-Voc.

FLO:

Drums

CHRISTOPH:

Bass

Back-Voc.

NICO:

Gitarre

Back-Vo.